Berufspraktische Tage-

Berufspraktische Tage

Bei den Berufspraktischen Tagen haben unsere Schüler/innen die Möglichkeit in ihren gewünschten Lehrberufen zu schnuppern.

Die Betriebe wählen sie sich selbst oder mit Hilfe der Lehrkräfte aus.
Das wichtigste Auswahlkriterium für einen Schnupperbetrieb ist, dass er berechtigt ist, Lehrlinge auszubilden.
Die Schüler/innen sind während der Berufspraktischen Tage im Rahmen der Schule unfallversichert.
Die Aufgabe der Lehrer/innen besteht darin, die Schüler/innen persönlich in den Betrieben zu betreuen.
Die Berufspraktischen Tage finden in der Regel im September und November statt.
Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Termine dürfen sich die Schüler/innen zusätzlich bis zu fünf Schnuppertage nach Absprache mit der Schule frei wählen.

Es ist unserer Schule ein großes Anliegen, dass alle Schüler/innen an den Berufspraktischen Tagen teilnehmen, um erste Einblicke in die Berufswelt zu erhalten.

Der guten Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben der Region und dem Bemühen sowie Interesse der Schüler/innen und der Eltern ist es zu verdanken, dass jedes Jahr mehr als 90% unserer Schüler/innen eine Lehrstelle bekommen.

NACH OBEN